Artikel drucken Drucken Artikel kommentieren Kommentieren Artikel senden Senden
Bild: Pixabay 

Big Data: Welche Chancen bieten Daten?

05.06.2017 | 08:28 |  red. (Die Presse)

Diskussion der FH St. Pölten im Wiener Impact Hub.

Die Digitalisierung hat Einzug in sämtliche Lebensbereiche gehalten und wird auch in Zukunft unseren Alltag und die Berufswelt – Unternehmen genauso wie Bildungs- und Forschungseinrichtungen – wesentlich beeinflussen. Mehr noch: Daten gelten in der digitalisierten Welt als neue Leitwährung, Big Data, also das Sammeln und Auswerten großer Datenmengen, gilt in vielen Branchen als große Wachstumshoffnung. Allerdings gibt es auch (datenschutz-)rechtliche Bedenken.

Welche Möglichkeiten bieten Daten, wie können sie sinnvoll genutzt werden – und welche Risiken und Herausforderungen birgt die Datenflut? Darüber diskutieren Wolfgang Aigner und Tassilo Pellegrini (FH St. Pölten), Georg Markus Kainz (Quintessenz, Verein zur Wiederherstellung der Bürgerrechte im Informationszeitalter), Kathrin Kränkl (KKR Consulting), Christa Müller (Österreichische Nationalbibliothek) und Matthias Schmidl (Österreichische Datenschutzbehörde). Die Veranstaltung der Reihe Wissen.Vorsprung der FH St. Pölten in Kooperation mit der „Presse“ unter dem Titel „Big Data: Welche Chancen bieten Daten?“ findet am Mittwoch, den 7. Juni, ab 8.30 Uhr im Impact Hub Vienna, Lindengasse 56, statt. (red.)

Hier geht es zur Anmeldung.

AnmeldenAnmelden
DiePresse.com