Artikel drucken Drucken Artikel kommentieren Kommentieren Artikel senden Senden

Minutentipp 13: Die wohltuende Wirkung von Puffern

19.07.2017 | 07:00 |  Andrea Lehky (DiePresse.com)

Sommerserie. Eine Minute. Länger dauert es nicht, den täglichen Tipp zu lesen. Er wird Sie noch produktiver machen – und Ihnen tausende Minuten sparen.

Murphys Law besagt, dass es immer anders kommt als man denkt. Wenn Sie eine wichtige Arbeit also auf den letzten Moment schieben – wer sagt Ihnen, dass nicht etwas noch Wichtigeres dazwischenkommt?

Sie brauchen Puffer, und zwar deutlich vor Fälligkeit. Müssen Sie eine Arbeit etwa am Freitag abgeben, planen Sie, schon am Montag davor fertig zu sein. Sie haben weniger Stress, gehen anderen weniger auf die Nerven (weil die Sie nicht mehr im letzten Moment retten müssen) und oft auch geringere Kosten (weil sie keine last-moment-Preise mehr zahlen müssen.) Unser heutiger Tipp lautet: Nie ohne Puffer.

Morgen:
Minutentipp 14: Check mich!

 

Die Anregungen für unsere Sommerserie stammen aus dem Buch von Hartmut Sieck: Steigern Sie Ihre Produktivität jetzt!

AnmeldenAnmelden
DiePresse.com