Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht Artikel merken

Crashkurs Arbeitsrecht:Urlaubsverbrauch an Fenstertagen

Folge 35. Sabine K. möchte kurzfristig an einem Tag Urlaub nehmen. Ihr Arbeitgeber verweigert ihr diesen Wunsch. Kann Sabine K. etwas dagegen unternehmen?

Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht Artikel merken

Crashkurs Arbeitsrecht: Recht auf Beschäftigung

Folge 34. Manfred V. ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an einer inländischen Universität. Als er gekündigt wird, stellt ihn sein Arbeitgeber vom Dienst frei. Manfred V. ficht die Kündigung bei Gericht an und will weiter an der Universität arbeiten.

Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht Artikel merken

Crashkurs Arbeitsrecht: Sportunfälle in der Freizeit und Entgeltfortzahlung

Folge 33. Hans C. ist Angestellter eines Steuerberaters. In seiner Freizeit fährt er im Winter Schi. Nach einem Schitag verbringt er ein paar Stunden in einer Aprés-ski Hütte. Bei der Abfahrt ins Tal stürzt er und ist zwei Monate arbeitsunfähig. Sein Arbeitgeber fragt sich, ob er das Entgelt fortzahlen muss.

Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht Artikel merken

Crashkurs Arbeitsrecht: Surfen im sozialen Netzwerk während der Arbeitszeit

Folge 32. Michael S. ruft während der Arbeitszeit immer wieder seine Profile in sozialen Netzwerken auf, schreibt Nachrichten, kommentiert und ergänzt sein Profile. Die Vorgesetzte will Michael S. dies verbieten.

Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht Artikel merken

Crashkurs Arbeitsrecht: Korrekte Kleidung im Dienst

Folge 31. Sebastian V. bindet seine schulterlangen Haaren nicht wie bisher mit einem dunklen, sondern mit einem pinken Haargummi - zum Missfallen des Vorgesetzten. Das allerdings ignoriert Sebastian.

Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht Artikel merken

Crashkurs Arbeitsrecht: Wetterbedingt zu spät zur Arbeit

Folge 30. Aufgrund heftigen Schneefalls kommt Laura H. mit dem Auto nicht voran und tritt ihren Dienst um dreißig Minuten verspätet an. Hat sie Anspruch auf Bezahlung der versäumten Arbeitszeit?

Crashkurs Arbeitsrecht Artikel merken

Crashkurs Arbeitsrecht: Was ist Diskriminierung?

Folge 29. Nicht jede Herabwürdigung im alltäglichen Leben ist rechtlich gesehen "Diskriminierung". Der Rechtsbegriff ist teils weiter, teils enger gefasst als es im Alltag der Fall ist.

Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht Artikel merken

Crashkurs Arbeitsrecht: Verfall von Ansprüchen aus dem Dienstverhältnis

Folge 28. Das Dienstverhältnis von Hans H. wurde beendet. Er stellt fest, dass er noch Anspruch auf Überstundenentgelt aus dem letzten Monat hat. Sechs Wochen nach Beendigung des Dienstverhältnisses fordert er seinen Arbeitgeber schriftlich zur Zahlung dieser Überstunden auf.

Crashkurs Arbeitsrecht Artikel merken

Crashkurs Arbeitsrecht: Was ist Mobbing?

Folge 27. „Das ist ja Mobbing!“ ist ein häufiger Vorwurf. Dabei gibt es nicht einmal eine allgemein anerkannte Definition. Grund genug, Mobbing in der Arbeitswelt näher zu beleuchten.

Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht Artikel merken

Crashkurs Arbeitsrecht: Weiterbildung

Folge 26. Thomas K. lernt für die Steuerberater-Prüfung, seine Freudin für ihr Studium. Sie bekommt Weiterbildungsgeld vom AMS, er nicht. Warum?

Bild: (c) www.BilderBox.com/Erwin Wodicka
Crashkurs Arbeitsrecht Artikel merken

Crashkurs Arbeitsrecht: Entlassung nach privatem Drogenkonsum

Nach der Firmenweihnachtsfeier sucht Tibor M. ein Lokal auf, in dem ein Joint „die Runde macht“. Auch Tibor M. macht ein paar Züge. Am nächsten Tag verpetzt ihn einer seiner Mitarbeiter beim Chef. Dieser überlegt Tibor M. zu entlassen.

Bild: (c) www.BilderBox.com
Crashkurs Arbeitsrecht Artikel merken

Crashkurs Arbeitesrecht: Kündigung von (begünstigt) behinderten Arbeitnehmern

Folge 24. Max ist seit Monaten im Unternehmen beschäftigt. Weil er seinen Status als begünstigter Behinderter nicht offengelegt hat, soll er jetzt gekündigt werden.

Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht Artikel merken

Crashkurs Arbeitsrecht: Urlaubsverbrauch in der Kündigungsfrist

Folge 23. Sandra S. wird gekündigt und für die Dauer der Kündigungsfrist dienstfrei gestellt, um offenen Urlaub zu verbrauchen. Sie will den Urlaub lieber ausbezahlt bekommen.

Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht Artikel merken

Crashkurs Arbeitsrecht: Schriftliche Kündigung

Folge 22. Im Arbeitsvertrag von Leo P. ist vereinbart, dass eine Kündigung schriftlich erfolgen muss. Eines Tages erhält Leo P. von seinem Vorgesetzten ein SMS mit der Nachricht, dass das Arbeitsverhältnis gekündigt wird.

Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht Artikel merken

Crashkurs Arbeitsrecht: Lösen von Probearbeitsverhältnissen

Folge 21. Anna M. ist überzeugt davon, dass ihr Arbeitsverhältnis aufgrund ihrer psychischen Erkrankung aufgelöst wurde.

Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht Artikel merken

Crashkurs Arbeitsrecht: Detektivkosten

Folge 20. Karl S. soll den Detektiv bezahlen, der zu seiner Entlassung geführt hat.

Zeichen für Paragraph / Bild: (c) Erwin Wodicka
Crashkurs Arbeitsrecht Artikel merken

Crashkurs Arbeitsrecht: Dienstzeugnis

Lea M. kündigt ihre Stelle als wissenschaftliche Assistentin. Sie erhält ein unvollständiges Dienstzeugnis.

Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht Artikel merken

Crashkurs Arbeitsrecht: Verschleierungsverbot am Arbeitsplatz (2/2)

Folge 18: Die Notariatsangestellte Seham E. wird wegen des Tragens von Hijab und Abaya im Klientenkontakt eingeschränkt.

Crashkurs Arbeitsrecht Artikel merken

Crashkurs Arbeitsrecht: Verschleierungsverbot am Arbeitsplatz (1/2)

Folge 17: Die Notariatsangestellte Seham E. kommt nur mehr mit einem Niqab zur Arbeit. Auf die Aufforderung des Arbeitgebers, dies zu unterlassen, reagiert sie nicht, worauf er sie kündigt. Drohen ihm Konsequenzen nach dem Gleichbehandlungsgesetz?

Crashkurs Arbeitsrecht Artikel merken

Crashkurs Arbeitsrecht: Ausbildungskostenrückersatz

Folge 16. Franz G. kündigt sein Dienstverhältnis. Nun fordert der Dienstgeber Ausbildungskosten zurück. Muss Franz G. zahlen?

2  | weiter »

AnmeldenAnmelden
DiePresse.com