Artikel drucken Drucken Artikel kommentieren Kommentieren Artikel senden Senden
Bild: Pixabay 

After-Work-Drink mit Kollegen: Nein danke!

18.10.2017 | 10:44 |   (DiePresse.com)

Die Mehrheit der Arbeitnehmer verbringt den Feierabend lieber mit Familie und Freunden, zeigt eine Umfrage.

„Gehen wir noch auf ein Bier nach der Arbeit?“ Nicht alle Kollegen reagieren begeistert auf solche Fragen. Eine aktuelle Online-Umfrage von karriere.at zeigt, dass nur 12 Prozent von 512 befragten Arbeitnehmern gern beim After-Work-Drink dabei sind. Knapp jeder Dritte empfindet dies als "lästig". 30 Prozent, also fast genauso viele, findet Kollegen-Kontakt nach Dienstschluss vor allem dann lustig, wenn es spontan passiert. Ein Viertel hält „Pflichtevents“ wie Weihnachtsfeier oder Sommerfeste für ausreichend.

Positiver sehen die befragten 165 Unternehmensvertreter, also HR-Manager und Führungskräfte, After-Work-Aktivitäten. 18 Prozent halten Events nach Dienstschluss für gute Teambuilding-Maßnahmen, 28 Prozent haben Spaß daran. Firmenevents wie die Weihnachtsfeier halten 37 Prozent für ausreichend. Lediglich 17 Prozent der Manager halten After-Work-Drinks für verzichtbar – rund halb so viele wie auf Arbeitnehmerseite.

AnmeldenAnmelden
DiePresse.com