Artikel versenden TwitterLesezeichen bei Facebook setzen

Kontraste: Arbeiten versus Studieren

Bild 5 von 11 Bild: Pixabay

4. Tun Sie, was Sie wollen

Bei der Arbeit dürfen Sie - sofern Sie sich eine ausgesucht haben, die wirklich zu Ihnen passt - jeden Tag das tun, wozu Sie berufen sind.

Anders als auf der Uni, die Sie dazu zwingt, Kurse wie "Theoretische Grundlagen der Bla Bla Bla-Wissenschaften" zu besuchen - und auch noch positiv abzuschließen.

Mehr Bildergalerien

Jobhopper
Wer hat gewechselt? Wer wurde befördert?
Jetzt oder nie
Die ultimative To-do-Liste für Studenten
Buchtipps der Woche
Die besten Businessbücher
Bild: SIASocial Impact Award
Das sind die Gewinner 2017
Bild: PixabayTäuschung
So faken Sie sich zum Erfolg
Bild: PixabayHöflich
Sätze, die wir eigentlich anders meinen
Bild: PixabaySkurril
Diese Studien helfen Ihnen im Job
Bild: PixabayFührung
So werden Sie zum Chef
Bild: PixabayMotivation
Mit diesen Tipps starten Sie voll durch
Bild: (c) Christian und Verena HohlriederTalk auf der Alm
Wandern und diskutieren
Bild: PixabayPeinlich
Die schlimmsten Fehltritte im Büro
Bild: PixabayKarriere-Kick
Kontakte knüpfen auf der Wiesn
Bild: PixabayFaulheit
Diese Typen von Arbeitsverweigerern kennt jeder
Bild: PixabaySelbstvertrauen
Fake it until you make it
Minenfeld Büro
Sätze, die Sie im Job niemals sagen sollten
AnmeldenAnmelden
DiePresse.com