Artikel drucken Drucken Artikel kommentieren Kommentieren Artikel senden Senden
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry) 

Schweißflecken-Tango

12.09.2017 | 11:53 |  Andrea Lehky (DiePresse.com)

Kolumne "Führungsfehler". Er kam sich ja so gut vor. Er wollte bewundert werden. Jetzt und sofort.

Da waren diese süßen Praktikantinnen. Niedlich, wie sie in ihren kurzen Röckchen herumtänzelten.

Er, der Verkaufsdirektor, hatte gerade einen gewichtigen Abschluss unter Dach und Fach gebracht. Jetzt wollte er bewundert werden. Es war Freitag Nachmittag, keiner mehr da. Nur die beiden Praktikantinnen.

Kommen Sie einmal her, winkte er ihnen gönnerisch. Die Mädchen zögerten. Sie packten gerade zusammen, ihre Freunde warteten unten. Was blieb ihnen übrig? Gehorsam trabten sie zum Schreibtisch des Direktors.

Ich werde Ihnen jetzt erklären, wie guter Verkauf funktioniert, begann er. Passen Sie auf, hier können Sie etwas lernen. Dann verschränkte er die Arme über dem Kopf und legte los, überschüttete die Praktikantinnen mit dem gesammelten Wissen seiner 50 Jahre. Sie nickten eifrig.

Richtig gut fühlte er sich hinterher. Er wusste nicht, dass die Mädchen kichernd die Stiegen hinunterliefen. Hast du die Schweißflecken unter seinen Armen gesehen?, kicherte die eine. Und eine Naht war auch gerissen!, prustete die andere. Bald darauf zerkringelten sich auch ihre Freunde über den eingebildeten alten Mann.

 

Das Management. Unendliche Möglichkeiten für Führungsfehler. Wenn Sie einen solchen loswerden wollen, schreiben Sie an: andrea.lehky@diepresse.com

Ähnlichkeiten mit realen Personen oder Unternehmen sind zufällig und nicht beabsichtigt.

Alle "Führungsfehler" finden Sie hier.

AnmeldenAnmelden
DiePresse.com