Artikel versenden TwitterLesezeichen bei Facebook setzen

Faulheit: Diese Typen von Arbeitsverweigerern kennt jeder

Bild 11 von 11 Bild: Pixabay

Wie Sie der Arbeitsverweigerung ein Ende setzen

Wenn Sie genug davon haben, Leidtragender zu sein, nur weil manche Mitarbeiter offensichtlich zu faul zum Arbeiten sind, sprechen Sie ein Machtwort. Bitten Sie den jeweiligen Arbeitsverweigerer direkt zum Gespräch und erklären Sie, wie Sie sich dabei fühlen, wenn die doppelte Arbeit auf Ihnen lastet. Falls das immer noch nicht funktioniert, können Sie noch härter durchgreifen und Ihrer eigenen Hilfsbereitschaft ein Ende setzen. Der Verwirrte, der Multitasker und der Verplante haben Ihre Hilfe schon lang nicht mehr verdient.

Die Ideen sind teilweise aus dem Blog von karriere.at entnommen.

Mehr Bildergalerien

Bild: PixabaySkurril
Diese Studien helfen Ihnen im Job
Buchtipps der Woche
Die besten Businessbücher
Jobhopper
Wer hat gewechselt? Wer wurde befördert?
Bild: PixabayFührung
So werden Sie zum Chef
Bild: PixabayMotivation
Mit diesen Tipps starten Sie voll durch
Bild: (c) Christian und Verena HohlriederTalk auf der Alm
Wandern und diskutieren
Bild: PixabayPeinlich
Die schlimmsten Fehltritte im Büro
Bild: PixabayKarriere-Kick
Kontakte knüpfen auf der Wiesn
Bild: PixabaySelbstvertrauen
Fake it until you make it
Minenfeld Büro
Sätze, die Sie im Job niemals sagen sollten
Zukunft
Elf Thesen zur neuen Wirtschaft
Bild: PixabayBerühmte Loser
Promis, die es nicht auf Anhieb schafften
Bild: PixabayUrlaub vorbei
So klappt die Rückkehr in den Joballtag
Berufswunsch
Wie Sie herausfinden, was Sie wirklich wollen.
Ich bin dann mal weg
So klappt es mit dem Urlaub
AnmeldenAnmelden
DiePresse.com