Artikel versenden TwitterLesezeichen bei Facebook setzen

Faulheit: Diese Typen von Arbeitsverweigerern kennt jeder

Bild 10 von 11 Bild: Pixabay

9. Der Übermüdete

In Japan und China ist es üblich, am Schreibtisch vor Erschöpfung einzuschlafen. Das signalisiert, dass man wirklich hart arbeitet. Hierzulande ist eher das Gegenteil der Fall:

Der Übermüdete gähnt lautstark und erfindet jeden Tag eine andere Geschichte, warum er wieder nicht genug Schlaf bekommen hat. Jetzt ist er natürlich viel zu erschöpft, um vernünftige Arbeit zu leisten und muss sich erst einmal regenerieren. Er trifft sich mit dem Kaffeetrinker in der Küche.

Mehr Bildergalerien

Jobhopper
Wer hat gewechselt? Wer wurde befördert?
Bild: PixabayMotivation
Mit diesen Tipps starten Sie voll durch
Bild: SIASocial Impact Award
Das sind die Gewinner 2017
Bild: PixabaySkurril
Diese Studien helfen Ihnen im Job
Bild: PixabayHöflich
Sätze, die wir eigentlich anders meinen
Bild: PixabayTäuschung
So faken Sie sich zum Erfolg
Bild: PixabayFührung
So werden Sie zum Chef
Bild: PixabayKontraste
Arbeiten versus Studieren
Bild: PixabayStress, lass nach
So hat Arbeitsstress keine Chance
Bild: PixabayTraum-Büro
7 Rezepte für ein ideales Arbeitsumfeld
Personal Austria 2017
Gipfeltreffen der HR-Szene in Wien
Buchtipps der Woche
Die besten Businessbücher
Jetzt oder nie
Die ultimative To-do-Liste für Studenten
Bild: (c) Klaus RangerKarrieremesse
Das war die Jussuccess 2017
Personal Austria 2017
In der HR-Branche tut sich was
AnmeldenAnmelden
DiePresse.com