Artikel drucken Drucken Artikel kommentieren Kommentieren Artikel senden Senden
Bild: © Marcella Ruiz Cruz 

Start-ups: „Der richtige Zeitpunkt die Welt zu verändern ist jetzt“

18.05.2017 | 16:00 |   (DiePresse.com)

Die vierte Saison der studentischen Event-Reihe Entrepreneurship Avenue ging vor 1500 Gästen aus 50 Ländern an der WU Wien zu Ende.

Die studentische Event-Reihe Entrepreneurship Avenue feierte mit Top-Speakern, spannenden Projekt-Präsentationen, Workshops und viel Netzwerken bei der Avenue Conference am WU Campus ihren Abschluss.

1.500 Gästen aus 50 Nationen erlebten eine Auswahl renommierter nationaler und internationaler Speaker, darunter die österreichischen Vorzeige-Entrepreneure Ali Mahlodji (Mitgründer der Plattform für Lebensgeschichten whatchado) und Florian Gschwandtner (Mitgründer der Fitness-App runtastic) sowie Gäste aus dem Silicon Valley: Ravi Belani (Alchemist Accelerator), Ali McKee (Stick) und Steli Efti (close.io). Generell lag bei der Entrepreneurship Avenue eine „alles-ist-möglich“-Atmosphäre in der Luft. Auch Steli Efti meinte: „Der richtige Zeitpunkt die Welt zu verändern ist jetzt!“

Bei der Start-up-Fair konnten die Besucher mit den Gründern von 16 Start-ups ins Gespräch kommen konnten. Außerdem gab es auch noch die Möglichkeit, in Workshops verschiedenster Partner zu Themen wie Finanzierung, Rechtsformwahl oder „Gründerfallen“ selbst aktiv zu werden.

Wie im Fernsehen

Bei einem Special der Puls4-TV-Show "2 Minuten 2 Millionen" waren nicht nur Vertreter der Fernseh-Investoren-Jury dabei, es gab auch spannende Pitches und schließlich eine verdiente Siegerin: KITRO. Dieses Start-up hat sich zum Ziel gesetzt, Food Waste im Gastronomiebereich zu messen und dadurch wesentlich zu reduzieren.

Ein besonderes Highlight war der Pitch Award, bei dem zehn studentische Teams ihre Ideen einer hochkarätig besetzten Investoren-Jury präsentierten. Beim Kick-off und in den LABs, die seit Ende März an unterschiedlichen Universitäten in Wien stattfanden, haben sich über 50, meist interdisziplinäre Teams gebildet. Gewonnen hat schließlich das Team von Refurbed.de, das gebrauchte Handys und Laptops, die von Spezialisten wieder vollständig erneuert werden, mit Garantie wiederverkauft.

Und, die Veranstaltung hatte sogar ein emotionales i-Tüpfelchen: das Avenunicorn –  ein avenue-gebrandetes Einhorn.

AnmeldenAnmelden
DiePresse.com