Artikel versenden TwitterLesezeichen bei Facebook setzen

So fällt Ihr Inserat auf: 10 Tipps für wirksame Stellenanzeigen

Bild 3 von 11

Bilder erzeugen Aufmerksamkeit, doch sie sollten sparsam eingesetzt werden, sonst gehen wichtige Informationen im Text verloren. Oben platziert nimmt man sie am besten wahr.

Mehr Bildergalerien

Bild: Xenia Trampusch, WU Alumni ClubWU-Sommerfest
Familientreffen auf dem Campus
Bild: (c) Stefan GergelyJobhopper
Wer hat gewechselt? Wer wurde befördert?
Bild: (c) RICHARD TANZERBusiness Breakfast
Wissen statt Fake News
Buchtipps der Woche
Die besten Businessbücher
Reif für die Insel
So gelingt die Urlaubsübergabe
Was du heute kannst besorgen
So bleiben Sie produktiv
Top-Gehalt ohne Studium
Diese Jobs lohnen sich
Hier kommt Kurt
7 Praxis-Tipps für die Jobsuche
Leadership
Warum Manager keine Führungskräfte sind
Bild: PixabayThe Working Dead
Wie Sie Burn-out vorbeugen
Bild: Pixabay7 Lernstrategien
So merken Sie sich alles
Bild: Pixabay33 No-Gos
So vermasseln Sie jedes Bewerbungsgespräch
Bild: FH Burgenland21. Eisenstädter Europatage
Innovation made in Europe
Bild: (c) Andreas ScheibleckerLaufend zum Erfolg
Das Karriereevent für High-Potentials
Gruppenrollen
Einer für alle
1 Kommentare
Mariee
12.04.2017 16:56
0 0

Mehr Wert auf gutes Erscheinungsbild

Schön übersichtlich dargestellt und gut ausgeführt. Hinzufügend muss man noch ergänzen, dass es einen Unterschied macht, ob man eine Stelle für einen Fachexperten ausschreibt oder eine Stelle für einen Azubi. Speziell im Ausbildungsbereich fällt mir bei Stellenanzeigen hier unter http://www.ausbildung.career auf, dass Unternehmen gerne mit der optischen Pracht der Anzeige, sei es in Bild oder durch die Wahl der Schriftgröße und Schriftfarben, eine positive Wirkung erzielen wollen. Das wird oft unterschätzt! Denn wenn eine lieblose PDF Datei mit hingeklatschten Anforderungen auf Jobanzeigen zu sehen ist, wird man sich wohl kaum darauf bewerben.
AnmeldenAnmelden
DiePresse.com