Artikel versenden TwitterLesezeichen bei Facebook setzen

Weltfrauentag: Legendäre Pionierinnen

Bild 6 von 13

Die Wissenschaftlerin ohne Nobelpreis

Lise Meitner (1878-1968) belegte an der Universität Wien die Fächer Physik, Mathematik und Philosophie. Ihr Schwerpunkt lag auf der Untersuchung der Geschwindigkeit von Beta-Strahlen. Erst 1897 wurden Frauen mit österreichischer Staatsbürgerschaft und abgelegter Matura als ordentliche Hörerinnen an der philosophischen Fakultät zugelassen. Lise Meitner promovierte schließlich 1906 als zweite Frau in Physik. Sie forschte 30 Jahre zusammen mit ihrem Kollegen Otto Hahn – gesehen wurde sie jedoch nur als dessen „wissenschaftliche Appendix“.

Mehr Bildergalerien

Jetzt oder nie
Die ultimative To-do-Liste für Studenten
Jobhopper
Wer hat gewechselt? Wer wurde befördert?
Buchtipps der Woche
Die besten Businessbücher
Bild: PixabayKontraste
Arbeiten versus Studieren
Bild: SIASocial Impact Award
Das sind die Gewinner 2017
Bild: PixabayTäuschung
So faken Sie sich zum Erfolg
Bild: PixabayHöflich
Sätze, die wir eigentlich anders meinen
Bild: PixabaySkurril
Diese Studien helfen Ihnen im Job
Bild: PixabayFührung
So werden Sie zum Chef
Bild: PixabayMotivation
Mit diesen Tipps starten Sie voll durch
Bild: (c) Christian und Verena HohlriederTalk auf der Alm
Wandern und diskutieren
Bild: PixabayPeinlich
Die schlimmsten Fehltritte im Büro
Bild: PixabayKarriere-Kick
Kontakte knüpfen auf der Wiesn
Bild: PixabayFaulheit
Diese Typen von Arbeitsverweigerern kennt jeder
Bild: PixabaySelbstvertrauen
Fake it until you make it
1 Kommentare
Lenoo
08.03.2017 09:22
0 0

Bewundernswert

Es ist sehr beachtlich, was die Frauen geleistet haben. Doch wie sieht es in der aktuellen Zeit aus? Welche neuen Errungenschaften haben die Frauen in der jetzigen Zeit geleistet?
AnmeldenAnmelden
DiePresse.com