Karriere

Karriere | Karriere-Trends | Artikel DruckenArtikel drucken


XING übernimmt kununu

08.01.2013 | 13:53 |  (DiePresse.com)

Österreichische Arbeitgeber-Bewertungsplattform wechselt in deutsche Hände. Gründer Martin (Bild) und Mark Poreda bleiben Geschäftsführer.

Die Hamburger XING AG, Betreiber des im deutschsprachigen Raum führenden Business-Netzwerks, übernimmt nach zweijähriger Kooperation die österreichische kununu GmbH rückwirkend zum 1. Jänner 2013. Ein entsprechender Kaufvertrag wird heute unterzeichnet.

Die Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu wurde im Jahre 2007 mit Sitz in Wien gegründet. Nach eigenen Angaben arbeitet sie seit dem vergangenen Geschäftsjahr profitabel und cash-flow-positiv. Mit Vertragsunterschrift zahlt XING an die Verkäufer zunächst 3,6 Millionen Euro. In Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren, insbesondere der Umsatz- und der EBITDA-Entwicklung von kununu in den Jahren 2013 bis 2014, können bis Februar 2015 maximal weitere Zahlungen in Höhe von insgesamt 5,8 Millionen Euro erfolgen.

Die Gründer Martin und Mark Poreda werden weiterhin als kununu-Geschäftsführer tätig sein. Das Portal und die Marke kununu bleiben unverändert bestehen. kununu hat 30 Mitarbeiter, die sämtlich bei kununu tätig bleiben.


© Karriere