Artikel drucken Drucken Artikel kommentieren Kommentieren Artikel senden Senden
Jeder vierte Deutsche fuer

Jeder vierte Deutsche ist für den Job schon einmal umgezogen

03.01.2013 | 10:26 |   (DiePresse.com)

Die Mobilitätsbereitschaft steigt mit dem Bildungsabschluss.

Fast jeder vierte Erwachsene in Deutschland ist aus rein beruflichen Gründen schon mindestens einmal umgezogen. Das hat eine repräsentative Umfrage für die Bertelsmann Stiftung ergeben, die am Donnerstag veröffentlicht wurde. Demnach packten für einen Job 23 Prozent der Befragten schon einmal ihre Koffer. Die Bereitschaft zur Mobilität steigt mit dem Bildungsabschluss. Von den Bundesbürgern mit Abitur oder Hochschulreife sind der Umfrage zufolge 40 Prozent schon einmal aus beruflichen Gründen umgezogen. Viele auch mehrfach. Ins Ausland sind für einen Arbeitsplatzwechsel 5 Prozent gegangen.

Bei den Gründen für einen Umzug stehe ein fester Arbeitsplatz ganz oben. Für mehr als 60 Prozent war eine unbefristete Stelle der Anlass für den Ortswechsel. Dagegen seien weniger als 25 Prozent für eine befristete Stelle umgezogen, für einen befristeten Vertrag unter einem Jahr hätten nur knapp 10 Prozent die Umzugskisten gepackt.

Gut 77 Prozent aller Befragten gaben an, sie hätten noch nie für einen neuen Job den Wohnort gewechselt. Dabei unterscheiden sich West- und Ostdeutsche kaum bei der Heimatverbundenheit.

Für die Studie hatte das Forschungsinstitut infas im vergangenen September und Oktober 1.004 repräsentativ ausgewählte Personen über 18 Jahren befragt.

(APA)

AnmeldenAnmelden
DiePresse.com