Bild: (c) BWB
26.06.2017 Artikel merken

Wie Übungsgerichte beim Berufsstart helfen

Moot Courts. Für Studenten sind „mock trials“ eine Gelegenheit, Basiskompetenzen für die spätere Berufspraxis zu erwerben. Für Kanzleien sind sie eine Plattform, um potenzielle neue Mitarbeiter zu finden.

Bild: Pixabay
22.06.2017 Artikel merken

Was Österreichern bei der Jobsuche wichtig ist

Auf der Suche nach dem richtigen Job zählen für Kandidaten vor allem Arbeitsatmosphäre, Aufgabenbereich, Gehalt, und ob die Tätigkeit sinnvoll ist.

18.06.2017 Artikel merken

1260 Stunden Berufsschule Minimum

Bildungsniveau vor allem für Mädchenberufe soll damit angehoben werden.

Bild: Pixabay
13.06.2017 Artikel merken

Weiterbildung: Wissen statt Fake News

Business Breakfast der Donau-Uni am 22. Juni.

Bild: (c) Erwin Wodicka - Bilderbox
11.06.2017 Artikel merken

Als die Staatsanwälte sprechen lernten

Plädoyertraining. Sie vollbringen sprachlich-stimmliche Höchstleistungen und werden jetzt eigens dafür geschult. Was Staatsanwälten bei ihren Plädoyers hilft, ist auch für andere Berufsgruppen nützlich.

Bild: Pixabay
10.06.2017 Artikel merken

Die Saubermacher in unserem Kopf

Beruf. Sie verlassen den Elfenbeinturm und mischen sich ins Geschehen: Philosophen erstellen neuerdings Businesspläne und vermarkten sich via YouTube. Ein Rundgang durch das Panoptikum der modernen philosophischen Praxis.

Bild: Pixabay
09.06.2017 Artikel merken

Was Juristen heute verdienen

Auf dem Land kämpfen Wald-und-Wiesen-Anwälte ums Überleben, in der Hauptstadt cashen rare Spezialisten ab. Und Großkanzleien zahlen noch immer Spitzengehälter.

09.06.2017 Artikel merken

Money, money, money: Top-Gehalt ohne Studium

galerieStudieren assoziieren Sie nach wie vor mit besser verdienen? Diese Ausbildungsberufe beweisen, dass sie auch anders zu guten Gagen kommen.

02.06.2017 Artikel merken

Hier kommt Kurt

galerieSo bekommen Sie jeden Job: Wie Sie sich bei der Stellensuche gegen starke Mitbewerber durchsetzen.

Bild: Pixabay
17.05.2017 Artikel merken

Der Ingenieur hat's noch immer schwör

Der Titel wurde vor 100 Jahren eingeführt. Heute ist er zwar dem Bachelor gleichgestellt, paradoxerweise aber nicht zum Masterstudium berechtigt.

Bild: (c) © inShot Photo Video
30.04.2017 Artikel merken

Justizwache stockt auf

Justizministerium schreibt 150 Planstellen aus.

Bild: Pixabay
29.04.2017 Artikel merken

Mit der Diplomarbeit Türen öffnen

Wie HTL-Maturanten ihre Abschlussarbeit nützen.

Bild: (c) APA/BARBARA GINDL (BARBARA GINDL)
28.04.2017 Artikel merken

Red Bull und Google Top-Arbeitgeber Österreichs

Wirtschaftswissenschaftler bevorzugen den öffentlichen Sektor, Technik-Absolventen starten am liebsten in der Pharma-Industrie durch. Was zählt ist vor allem digitales Know-how.

Bild: (c) pramot48 - Fotolia (PRAMOT)
26.04.2017 Artikel merken

Kultur tickt anders

Management. Neue kompakte Ausbildungen behandeln branchenspezifisch Themen von Personalführung bis zum Umgang mit Musikjournalisten.

Bild: Pixabay
10.04.2017 Artikel merken

Think Big ist zu wenig

Kolumne "Karrierewege". Erfolg kommt nicht über Nacht; für gewöhnlich geht ihm jahrelange harte Arbeit voraus. Groß denken, klein starten und rasch handeln sind die Schlüssel auf dem Weg nach oben.

16.03.2017 Artikel merken

Ausländische Studenten zieht es nach Deutschland

Österreich verpasst die Top 10.

Ganz ehrlich, auch Superman muss mit Rückschlägen fertigwerden. / Bild: Illustration iStock
08.02.2017 Artikel merken

Irren ist menschlich

Berufseinstieg. Jobmythen. Die Arbeitswelt hat ihre eigenen Gesetze. Wer sie nicht kennt, wird rasch enttäuscht sein.

Bild: Pixabay
25.08.2016 Artikel merken

Woran man echte Experten erkennt

Spezialist oder Experte nennt sich bald jemand. Woran erkennt man, was dahintersteckt?

Bild: (c) Michaela Bruckberger
29.06.2016 Artikel merken

Kindergeld plus Job: Wieviel ist erlaubt?

Fahrradboten und Co: Ferienzeit ist Ferialjobber-Zeit. So viel dürfen Schüler und Studierende im Ferienjob verdienen, ohne die Familienbeihilfe zu gefährden.

In vier Schritten zum Traumjob / Bild: (c) REUTERS (Shannon Stapleton)
19.09.2014 Artikel merken

In vier Schritten zum Traumjob

So steigen Sie nach Ihrem Abschluss reibungslos in die Berufswelt ein. Von Ricarda Kargl

Die Geheimsprache der Recruiter /
07.03.2014 Artikel merken

Die Geheimsprache der Recruiter

Was Personalberater und andere Gesprächspartner mit Standardfloskeln wirklich vermitteln.

Sinnvolle Besprechung oder Kaffeeklatsch? /
04.03.2014 Artikel merken

Wie Sie effektive Meetings führen

Ergebnisse statt Kaffeeklatsch: Acht Regeln für denkwürdige Meetings.

Wenn der Firmenschlüssel nicht mehr sperrt /
03.03.2014 Artikel merken

Wenn der Firmenschlüssel nicht mehr sperrt

Wie wird man als Neuling im Unternehmen akzeptiert und respektiert?

Ich bin jung und brauch' das Geld /
26.02.2014 Artikel merken

"Ich bin jung und brauch' das Geld"

Warum guter Verdienst nicht der einzige Grund zum Arbeiten sein soll. Und wie man Gehaltsvorstellungen am besten kommuniziert.

Der Chef als neuer Facebook-Freund / Bild: Michaela Bruckberger
21.02.2014 Artikel merken

Der Chef als neuer Facebook-Freund

Wie man sich als Arbeitnehmer in sozialen Medien verhält.

Wenn der Chef zweimal klingelt /
18.02.2014 Artikel merken

Wenn der Chef zweimal klingelt

Müssen Sie auch im Krankenstand für den Chef erreichbar sein?

Haubenkoch oder Tatortreiniger? /
13.02.2014 Artikel merken

Haubenkoch oder Tatortreiniger?

Bevor es ans Bewerben geht, muss man herausfinden, was man eigentlich machen will. Selbstreflexion ist der erste Schritt im Berufseinstieg.

Der Sturkopf und der Denkfaule - Die etwas anderen Kollegen /
05.02.2014 Artikel merken

Der Sturkopf und der Denkfaule - Die etwas anderen Kollegen

Wie gehen Sie am besten mit Kollegen um, die nicht sofort alles verstehen oder nicht verstehen wollen? Und wie behandeln Sie jene, die glauben, bereits alles zu wissen?

Deadline: Vorgestern / Bild: Clemens Fabry
30.01.2014 Artikel merken

Deadline: Vorgestern

Der Quartalsbericht ist fällig. Vom Fertigwerden keine Spur. Wie vermeiden Sie Zeitstress?

Die Arbeit ist kein Wunschkonzert /
21.01.2014 Artikel merken

Die Arbeit ist kein Wunschkonzert

Nicht alle Dinge im Leben machen Spaß, trotzdem müssen sie getan werden. Wie überwindet man den inneren Schweinehund?

AnmeldenAnmelden
DiePresse.com