P&G „BESTER ARBEITGEBER 2010“

02.01.2017 | 13:57 |   (Advertorial)

Die Wiener P&G Niederlassung belegte 2010 beim Wettbewerb „Österreichs beste Arbeitgeber" wieder den 1. Platz. Damit ist Procter & Gamble momentan der einzige österreichische Arbeitgeber, der zum dritten Mal als bester Arbeitgeber Österreichs ausgezeichnet wurde.

Artikel drucken Drucken Artikel senden Senden

Als Markenartikelunternehmen bietet P&G an verschiedenen Standorten in D-A-CH (Deutschland, Österreich & Schweiz) in allen Kernfunktionen Einstiegs- sowie Praktikumspositionen an. Einstiegspositionen im Marketing gibt es z.B. für AbsolventInnen und Young Professionals, die als Assistant Brand Manager zum nationalen und internationalen Erfolg einer Marke maßgeblich beitragen wollen. Sie arbeiten vom ersten Tag an selbstständig und verantwortungsvoll an eigenen Projekten und werden dabei durch hochwertige Trainings unterstützt.

Darüber hinaus bietet der vom Great-Place-to-Work-Institut ausgezeichnete „Beste Arbeitgeber 2010" ganzjährig Praktika in verschiedenen Bereichen des

Finanzwesens (Finanzanalyse für eine Marke, Revision oder Finanzmanagement an einem der Produktionsstandorte) an: Für die Dauer des Praktikums (2-6 Monate) trägt der Bewerber als vollwertiges Teammitglied z.B. zur Maximierung von langfristigem Profit oder Cash-flow bei.

 

Ähnlich läuft es im Bereich Verkauf (Customer Business Development): dort können die PraktikantInnen als Teil eines multifunktionalen Teams direkt mit den Handelspartnern zusammenarbeiten und von Anfang an eigene Projekte umsetzen. Spannende Einstiegsmöglichkeiten gibt es auch im Bereich Marktforschung (Consumer & Market Knowledge), wo es um die optimale Vernetzung von Kunden-, Handels- und Marktwissen geht.

Aktuelle Jobangebote & Praktikumsplätze bei P&G finden Interessierte im Internet unter www.pgcareers.com

 

Artikel drucken Drucken Artikel versenden Senden BookmarkBookmarken bei [Was ist das?]

AnmeldenAnmelden
DiePresse.com