Die Grenzen meiner Sprache... / Bild: (c) EPA (Boris Roessler)
Karriere-News

Die Grenzen meiner Sprache...

So starten Sie mit Sprachkenntnissen im Job durch.



Leiharbeit, Minijobs und Co. werden weniger / Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Karriere-News

Leiharbeit, Minijobs und Co. werden weniger

Deutschland: Der Anteil der atypisch Beschäftigten stagniert.


Ein bisschen Philosophie schadet nie / Bild: (c) APA (Rolf Haid/dpa)
Karriere-News

Ein bisschen Philosophie schadet nie

Was Führungskräfte von den großen Philosophen lernen können. Von Andrea Lehky


Vergesst das Superstar-Prinzip / Bild: (c) APA (KARL-JOSEF HILDENBRAND)
Karriere-News

Vergesst das Superstar-Prinzip

Erfolg. Bei der Fair.versity-Messe wurden vielfältige Karrieren diskutiert. Fazit: Das Klettergerüst sollte das Bild von der Karriereleiter ersetzen.


Von Beginn an auf Netzwerke setzen / Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Karriere-News

Von Beginn an auf Netzwerke setzen

Trainees. Auslandseinsätze gehören bei internationalen Konzernen zur Ausbildung. Der Nachwuchs sammelt Erfahrungen, die Unternehmen erhoffen sich bessere Zusammenarbeit. Von Ricarda Kargl


Internationale Einsätze: Vorsicht, Steuerfalle / Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Karriere-News

Internationale Einsätze: Vorsicht, Steuerfalle

Arbeiten im Ausland. Outbound wird leichter, Inbound schwieriger. Von Andrea Lehky


Blick in die Zukunft: Das neue Arbeiten / Bild: (c) APA/EPA/PETER KLAUNZER (PETER KLAUNZER)
Karriere-News

Blick in die Zukunft: Das neue Arbeiten

„Die Presse“ vergibt Karten für den DNA-Kongress.


Paarung mit Potenzial  / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Karriere-News

Paarung mit Potenzial

Wirtschaft und Recht. Absolventen in Wirtschaftsrecht müssen sich derzeit keine Jobsorgen machen. Von Andrea Lehky


„Fast Forward“: Was Corporate Universities leisten / Bild: (c) Roland Rudolph
Fast Forward

„Fast Forward“: Was Corporate Universities leisten

Bei der nächsten Folge des „Presse“-Events steht Lernen im Zentrum.


„Most highly regarded“: Bettina Knötzl, Partnerin bei Wolf Theiss Rechtsanwälte. / Bild: (c) (c) 2013 Hans Hochstoeger
Juristen

Auf die Begeisterung kommt es an

Porträt. Transparenz und Gerechtigkeit sind Bettina Knötzl ein Anliegen. Die Londoner Law Business Research hat sie unter die zehn weltweit wichtigsten Juristen gewählt. Von Michael Köttritsch


Geteiltes Wissen ist im Idealfall doppeltes Wissen. / Bild: Marin Goleminov/Rocketdrive
Karriere-News

Wie wir morgen kommunizieren

Netzwerken. Das neue Motto in der Kommunikation heißt: Wissen teilen ist Macht. Die junge Generation setzt das im Arbeitsleben dank Social Media schon heute konsequent um. Von Michael Köttritsch


Ich bin dann mal weg... Südkorea / Bild: (c) EPA (Kay Nietfeld)
Karriere-News

Ich bin dann mal weg... Südkorea

Länderspezifische Unterschiede und Gebräuche bereiten vielen Kopfschmerzen, die im Ausland arbeiten wollen. Die wichtigsten formalen Unterschiede zu einer Bewerbung in Österreich. Von Ricarda Kargl


Facebook und Co. verlieren im Handel / Bild: (c) REUTERS (DADO RUVIC)
Karriere-News

Facebook und Co. verlieren im Handel

Einkaufen via Smartphone ist im Kommen, Social Media fallen zurück.


Fünf Vorteile einer älteren Gesellschaft / Bild: (c) BilderBox (BilderBox.com)
Karriere-News

Fünf Vorteile einer älteren Gesellschaft

Laut Wissenschaftern hat das Altern der Bevölkerung auch positive Seiten. Ältere Arbeitskräfte seien etwa produktiver als junge.


Ärztearbeitszeit wird schrittweise reduziert / Bild: (c) www.BilderBox.com (BilderBox.com)
Karriere-News

Ärztearbeitszeit: Von 72 auf 48

Bis 2021 soll die Arbeitszeit von Spitalsärzten schrittweise auf das von der EU vorgegebene Maximum von 48 Stunden verringert werden.


Rosige Zukunft? / Bild: (c) APA (Hans Klaus Techt)
Karriere-News

Rosige Zukunft?

Österreichs Maturanten schätzen den Jobmarkt sehr positiv ein.


„Start-up-Steckbrief“: Software ReUse handelt mit gebrauchter Software / Bild: Daniel Auer Photography
Entrepreneure

„Start-up-Steckbrief“: Software ReUse handelt mit gebrauchter Software

Jeden Mittwoch stellen die Initiative i2b und „Die Presse“ ein junges heimisches Unternehmen vor. Zum Lust bekommen, Mut machen und Lernen von denen, die sich getraut haben. Von Ricarda Kargl


Ärzte unter Dauerstress / Bild: (c) APA/HELMUT FOHRINGER (HELMUT FOHRINGER)
Karriere-News

Ärzte unter Dauerstress

Lange Nachtdienste bedeuten physische und psychische Belastung. Kürzere Arbeitszeiten könnten laut Ärztekammer Abhilfe schaffen. Im Ministerrat wurde unterdessen die neue Ärzteausbildung beschlossen.


Google weiterhin beliebtester Arbeitgeber / Bild: (c) REUTERS (YANNIS BEHRAKIS)
Karriere-News

Google weiterhin beliebtester Arbeitgeber

Sowohl Wirtschafts- als auch Ingenieurs- und Informatikstudenten würden am liebsten beim Internetriesen arbeiten.


Immer mehr Bachelors starten postgraduale Ausbildung / Bild: (c) www.BilderBox.com (BilderBox.com)
Karriere-News

Immer mehr Bachelors starten postgraduale Ausbildung

Die Teilnehmer von Lehrgängen an der Universität Wien werden immer jünger. 80 Prozent sind berufstätig.


Dicke Luft? / Bild: (c) EPA (Oliver Weiken)
Karriere-News

Dicke Luft?

Welche Rechte und Pflichten Raucher und Nichtraucher im Büro haben. Von Ricarda Kargl


Wie möchten Sie in Zukunft gern arbeiten? / Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Karriere-News

Wie möchten Sie in Zukunft gern arbeiten?

An der Studie teilnehmen und Eintrittskarten gewinnen.


Erasmus-Studenten sind seltener arbeitslos / Bild: (c) FABRY Clemens
Karriere-News

Erasmus-Studenten sind seltener arbeitslos

Das Risiko, lange arbeitslos zu sein, ist nach Auslandsaufenthalten um die Hälfte geringer.


Employer Branding: Her mit den Treulosen / Bild: (c) Gina Sanders - Fotolia (Erwin Wodicka)
Employer Branding

Employer Branding: Her mit den Treulosen

Serie (6/10). Was heißt schon Loyalität? Wer die Mitarbeiter anderer Unternehmen ansprechen will, tut sich umso leichter, je besser er seine Arbeitgebermarke aufgestellt hat. Geld kann dabei durch Kreativität ersetzt werden. Von Andrea Lehky


Dieses Buch lesen und trotzdem Zuhörer sein / Bild: (c) FABRY Clemens
Karriere-News

Dieses Buch lesen und trotzdem Zuhörer sein

In ihrem dialogischen Buch geben Friedemann Schulz von Thun und Bernhard Pörksen eine Lehrstunde über das weite Feld der Kommunikation – ohne dass es wie ein Lehrbuch daherkommt. Von Michael Köttritsch


Komplexität lässt sich nicht managen, wenn das Hirn schon raucht. / Bild: (c) alphaspirit - Fotolia
Karriere-News

„Gestresste Manager sind der Teufel“

Führung I. Hirnforscher Bernd Hufnagl über unsere drei Gehirnmodi, die böse Macht des dramatisierenden Worts und die Gefahr, sich Feinde in der eigenen Herde zu suchen. Von Andrea Lehky


Den Ton soll angeben, wer am meisten weiß / Bild: (c) EPA (Sigi Tischler)
Karriere-News

Den Ton soll angeben, wer am meisten weiß

Führung II. Maria Pruckner zeigt beim NPO-Kongress Auswege aus der Komplexitätsfalle. Von Michael Köttritsch


Komplexe Dinge einfach darstellen / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Juristen

Komplexe Dinge einfach darstellen

LAWard. CHSH und WU Wien prämieren zum sechsten Mal herausragende Arbeiten junger Juristen. Die Preise werden von Justizminister Wolfgang Brandstetter verleihen. Von Michael Köttritsch


Wiener-Wiesn-Geschäftsführerin Claudia Wiesner. / Bild: (c) Michele Pauty (Michele Pauty)
Karriere-News

Die Chefin im Alpen-Disneyland

Porträt. Claudia Wiesner schupft seit vier Jahren die Wiener Wiesn. Berufliche Erfolge feierte sie auch davor – etwa in der Mongolei mit einem speziellen Joint Venture. Von Michael Köttritsch


Eventmanager: Man darf nicht blauäugig sein / Bild: (c) APA/EPA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)
Karriere-News

Eventmanager: Man darf nicht blauäugig sein

Ganz so glamourös, wie viele denken, ist der vermeintliche Traumjob nicht. Von Ricarda Kargl


In vier Schritten zum Traumjob / Bild: (c) REUTERS (Shannon Stapleton)
Karriere-News

In vier Schritten zum Traumjob

So steigen Sie nach Ihrem Abschluss reibungslos in die Berufswelt ein. Von Ricarda Kargl


Große Pläne, hohe Erwartungen: AMS-Vorstand Johannes Kopf hat einige Ideen. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Karriere-News

Was Kopf verändern würde

20 Jahre AMS. Johannes Kopf manövrierte das Schlachtschiff Arbeitsmarktservice durch einige schwierige Jahre. Wenn er könnte, wie er wollte, würde er manches anders gestalten. Von Andrea Lehky


Richtig abschalten / Bild: (c) FABRY Clemens
Karriere-News

Richtig abschalten

Damit Sie das Home Office nicht auffrisst. Von Ricarda Kargl


Ich bin dann mal weg... Irland / Bild: (c) EPA (Cathal Mcnaughton/Pa)
Karriere-News

Ich bin dann mal weg... Irland

Länderspezifische Unterschiede und Gebräuche bereiten vielen Kopfschmerzen, die im Ausland arbeiten wollen. Die wichtigsten formalen Unterschiede zu einer Bewerbung in Österreich. Von Ricarda Kargl


Bitte warten / Bild: (c) APA/EPA/Kai Foersterling (Kai Foersterling)
Karriere-News

Bitte warten

Warteschlangen nerven. Allerdings gibt es Unterschiede: In Telefon-Hotlines zu hängen, nervt Kunden am meisten. Bei Supermarkt-Kassen ist man gnädiger.


Karriere-News Ohne Druck / Bild: (c) BilderBox.com (BilderBox.com)

Ohne Druck

Bewerber aus einer Festanstellung haben es leichter. Trotzdem gibt es einige Dinge zu beachten. Von Ricarda Kargl

Karriere-News Ich komme mit Anhang / Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)

Ich komme mit Anhang

Anlagen sind Information und Werbung zugleich. Verschicken Sie Ihre Bewerbung deshalb am besten mit Anhang. Von Ricarda Kargl


AnmeldenAnmelden
DiePresse.com